» EV. STADTKIRCHE ST. LAURENTII IN

  SCHÖNEBECK-FROHSE

 

- BESTANDSERFASSUNG

- ABTRENNUNG UND SANIERUNG DES

  CHORRAUMS MIT RESTAURIERUNG

  DER BLEIGLASFENSTER

- NEUBAU EINES ANBAUS ALS

  GEMEINDERAUM

- UMBAU DER EHEM. SAKRISTEI

- FASSADENSANIERUNG

- NEUERRICHTUNG GLOCKENSTUHL

 

 

BAUHERR:

Ev. Kirchengemeinde Laurentii Schönebeck-Frohse

 

PLANUNG:

Arbeitsgemeinschaft mit Architekturbüro Mattern, Magdeburg

(bis 2008)

 

LEISTUNGSUMFANG:

Planung, Vergabe, Bauüberwachung

 

AUSFÜHRUNG:

seit 2001

 

DIPL. ING. GÖSTA ZAHN

 

 

 

INGENIEURBÜRO – BERATENDER INGENIEUR

SACHVERSTÄNDIGER FÜR ALTBAUSANIERUNG, DENKMALPFLEGE UND BAUTENSCHUTZ

Anstelle einer mittelalterlichen, im Dreißigjährigen Krieg zerstörten Kirche 1724 einschiffiger schlichter Barockbau errichtet, dabei der mittelalterliche Westturm einbezogen. Dieser 1861 durch eine aufwendige romanisierende Doppelturmfassade ersetzt; gleichzeitig die Innenausstattung. ...

(Quelle: Dehio, Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen-Anhalt I)

(Foto Nr. 4: Agnes Schulz, Schönebeck)

BADEPARK 3, D-39221 SCHÖNEBECK

Telefon: +49/3928/900675 – Fax: +49/3928/900788 – Mobil: +49/172/2625540